Z. Nr. 98

Juni 2014

  • Editorial
  • TTIP und Freihandelsideologie
    Peter Wahl
    Der kranke Mann des Multilateralismus
    Krise und Bedeutungsverlust der WTO – Ursachen, Hintergründe, Perspektiven
  • Guido Speckmann
    Ein atlantisches Klassenprojekt
    Das EU-USA-Freihandelsabkommen (TTIP)
  • Pia Eberhardt
    EU-Investitionspolitik am Scheideweg: Riss oder Kitt im globalen Parallelrecht für Konzerne?
  • Christa Luft
    Freihandel und Machtverhältnisse
    Zur Kritik klassischer Freihandelstheoreme
  • August 1914 – Kriegsursachen und Kriegsschuld
    Peter Scherer
    Zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges
  • Werner Röhr
    Bremser in der Wiener Kriegsfabrik
    Dokumentation: Friedrich Wiesners Tagebuchblätter 4.- 8. Juli 1914
  • Kurt Pätzold
    Im Sumpf
    Zur Debatte um Kriegsursachen und Kriegsschuld vor dem 100. Jahrestag des Weltkrieg-I-Beginns
  • Stefan Bollinger
    „Sonst kriege ich die Sozialdemokraten nicht mit“
    Deutsche Arbeiterbewegung und Linke im Ersten Weltkrieg
  • Weitere Beiträge
    Jörg Wollenberg
    Rosa Luxemburg und die „Freiheit der Andersdenkenden“
    Teil II: Rosa Luxemburgs „Gefängnismanuskripte“ und die „Luxemburgisten“ am Beispiel von Walter Fabian
  • Gert Hautsch
    Medienwirtschaft: Umstrukturierung durch Digitalisierung
  • Jürgen Leibiger
    Wem gehört die Republik?
    Empirisches zum Eigentum im deutschen Finanzmarktkapitalismus
  • Christian Stache
    Deutsche Militärparade bei Olympia
    Die Bundeswehr und die militärische Spitzensportförderung in Deutschland
  • Nachrufe
    Gudrun Hentges/Gerd Wiegel
    Zum Tod von Reinhard Kühnl (1936 – 2014)
  • Gretchen Binus/André Leisewitz
    Horst Heininger 1928 – 2014
  • Berichte
    André Leisewitz
    Zukunft der (Industrie-)Arbeit
    Frankfurt am Main, 30. Januar 2014
  • Armin Stolle
    1914 – 2014. 100 Jahre Krieg – 100 Jahre Pazifismus und Friedensbewegung
    Köln, 21. bis 22. Februar 2014
  • Valentin Johannes Hemberger
    Stalin-Hitler-Pakt?
    Berlin, 21. bis 22. Februar 2014
  • Hermann Dworczak
    Ukrainische Krise und Extreme Rechte in Osteuropa
    Brüssel, 27. Februar 2014 / Budapest, 3. April 2014
  • Olaf Gerlach
    Vorbild skandinavischer Sozialstaat?
    Frankfurt am Main, 1. März 2014
  • Sarah Nagel
    Kapitalismus in der BRD – Neoliberaler Umbau, Alternativen, Kräfte der Veränderung
    Frankfurt am Main, 10. bis 14. März 2014
  • David Salomon
    Wallenstein, Mittenzwei und ein Bronzekopf
    Berlin, 10. April 2014
  • Buchbesprechungen
    Georg Fülberth zu MEGA III/12 und III/30
    Zwei neue Briefbände der MEGA
  • Hartmut Henicke zu Laschitza/Müller [Hrg.]
    Rosa Luxemburg 1893 – 1906
  • Hermann Klenner zu Frank Deppe
    Zur Kritik der reinen Politik
  • Rainer Rilling zu Lothar Peter
    „Marburger Schule“
  • Joachim Schwammborn zu Heinz Düx
    Aide-Mémoire
  • Michael Boedecker zu Richard Detje u.a.
    Gewerkschafter: Kritische Haltung, fehlende Perspektive?
  • Falk Prahl zu Heinz-J. Bontrup
    Anregungen für politische Bildungsarbeit in den Gewerkschaften
  • Manfred Weißbecker zu Arndt Weinrich
    „Uns hat der Krieg behütet für den Krieg“
  • Karl-Heinz Roth zu Manfred Wichmann
    Weißer Fleck der Faschismusforschung
  • Jörg Goldberg zu Thomas Kiefer
    Kolonialismus und Siedlergesellschaften
  • Guido Speckmann zu Horst Hesse/Dieter Jancke [Hrsg.]
    Demografie und Ökologie
  • Patrick Ölkrug zu Leo Mayer/Fred Schmid
    EU – Krise ohne Ende?
  • Sebastian Klauke zu Sonja Buckel u.a.
    Kämpfe um Hegemonie im „Staatsprojekt Europa"