Z. Nr. 113

März 2018

  • Editorial
  • Arbeitskämpfe
    Robert Sadowsky
    Metallerstreik: „Das soll erst der Anfang sein"
  • Isa Paape
    Eine für alle – Die 35-Stunden-Woche
  • Werner Siebler
    Traumhafte Postgewinne – für wen?
  • Michael Fütterer
    Arbeit, Ausbeutung, Widerstand in der globalen Bekleidungsindustrie
  • Marx 200: Arbeit und Ausbeutung
    Klaus Müller
    Ausbeutung und Einkommensverteilung
  • Erik Olin Wright
    Ausbeutung als soziologisches Konzept
  • Harald Werner
    Vom Lohnsklaven zum „Arbeitskraftunternehmer“
    Der historische und strukturelle Wandel kapitalistischer Ausbeutung
  • Heinz-Jürgen Krug
    Was heißt hier „Ausbeutung“?
    Erfahrungen aus der ITK-Branche
  • Marcus Schwarzbach
    Ausbeutung 4.0
    Intensivierung der Arbeit durch Digitalisierung
  • Rolf Schmucker
    Arbeitsbelastungen im Gegenwartskapitalismus
  • Marx-Engels-Forschung
    Thomas Kuczynski
    Inwertsetzung der Natur oder Wertrevolution?
    Ein Diskussionsbeitrag zur Weiterentwicklung der Marx’schen Arbeitswerttheorie
  • Winfried Schwarz
    Umstellungen im Feuerbach-Kapitel
    Die neue Edition der „Deutschen Ideologie“ in MEGA I/5
  • 1968
    Wolfgang Abendroth
    Der Weg der Studenten zum Marxismus
  • Weitere Beiträge
    Kersten Artus
    Zur Diskussion in der Linken um Prostitution
  • Dieter Boris
    Populismus … und kein Ende
  • Kai Wagner
    Die Linke, die Nation und der nationalistische Rechtspopulis-mus
    Überlegungen im Anschluss an Peter Wahl „Wie nationalistisch ist der Nationalstaat?“ (Z 112)
  • Thomas Metscher
    Probleme einer Problemgeschichte der ästhetischen Termino-logie: Zu Jörg Zimmers „Arbeit am Begriff“
    Ein kritischer Essay
  • Jens Grandt
    Gott im Geld oder Wirtschaftstheorie und -politik als Religion
  • Zeitschriftenschau/Aktuelle Debatten
    Zeitschriftenrundschau
  • Berichte
    Dirk Krüger
    Erinnerung an Jürgen Kuczynski
    Wuppertal, 14. Oktober 2017
  • Artur Brückmann
    Perspektive nach der neoliberalen Hegemonie: Herbert Schui
    Hamburg, 24. bis 26. November 2017
  • Lukas Hof/Franziska Lindner/Danilo Streller/Dorian Tigges/ Noah Zeise/Johanna Zimmermann
    „Abrüsten statt Aufrüsten“
    Kassel, 2. bis 3. Dezember 2017
  • Judith Daniel
    Welt(um)ordnungskonflikte
    Berlin, 26. Januar 2018
  • Buchbesprechungen
    Erich Hahn zu Martin Küpper
    Die Wirklichkeit materialistisch erfassen!
  • Karl Heinz Graefe zu Stefan Bollinger
    Lenin I
  • Gerd Wiegel zu Michael Brie
    Lenin II
  • Volker Külow zu Frank Deppe
    1917-1918 – Bilanz eines zwiespältigen Jahrhunderts
  • Hartmut Henicke zu Marga Voigt [Hrsg.]
    Briefe von Clara Zetkin
  • Georg Fülberth zu Mark Jones
    German Angst
  • André Leisewitz zu Benser/Goldbeck/Kruke [Hrsg.]
    Gedächtnis der Arbeiterbewegung
  • Siegfried Prokop zu Sonia Combe
    Das „Kind von Buchenwald“
  • Jörg Goldberg zu Mohssen Massarrat
    Kapitalismusformen und Machtverhältnisse
  • Jörg Roesler zu Uwe Fuhrmann
    Soziale Marktwirtschaft
  • Valentin Hemberger zu Jean Ziegler
    Ehrliche Bestandsaufnahme
  • Guido Speckmann zu attac [Hrsg.]
    Weder pro- noch antieuropäisch
  • Holger Czitrich-Stahl zu Yanis Varoufakis
    Zur Strafe ins Schuldgefängnis
  • Olaf Gerlach zu Wolfgang Albers
    Gesundheitswirtschaft
  • Alan Ruben van Keeken zu Matthias Martin Becker
    Hinter dem Hype – Arbeit im digitalen Kapitalismus